:::: MENU ::::

Monthly Archives / März 2015

  • Mrz 30 / 2015
  • 0
Ergebnisse, Events, Nachwuchs, News, U11, U13, U15, U17, U19

12. Kriterium an der Red Bull Arena begeistert über 2000 Zuschauer

Kleine Männer auf fetten Reifen und schnelle Männer auf Rennrädern

Der Saisonauftakt für die meisten sächsischen Radsportler fand am Samstag traditionell mit dem Kriterium an der Red Bull Arena in Leipzig statt. Auch wenn sich die Sonne anfangs noch zögerlich gab – die Veranstalter vom SC DHfK Leipzig strahlte ob der 412 Teilnehmer in 14 Radrennen umso mehr. Über 2000 Zuschauer konnten sich über spannende Wettkämpfe und Leipziger SiegerInnen in den Altersklassen U11, U13, U15, U17 und U19 aber auch beim Elite-Rennen der Männer und Frauen freuen.

2015-03-28_Kriterium2015_ohnewz-17

So sicherte sich Enrico Knobloch vom RV Germania 1911 Jügesheim vor Sebastian Vogel (Team Isaac Torgau) und Steven Schreiber (OSC Potsdam Luftschiffhafen) den Platz an der Sonne. Maximilian Ritschel, der dem neugegründeten Cyclingteam Sachsen U23 angehört, lies auf der Strecke an der Red Bull Arena sein Können in den ersten Runden aufblitzen und fuhr 16 Punkte ein. Allerdings musste er zum Ende hin mächtig Lehrgeld zahlen und wurde mit einer Runde Rückstand Zwanzigster.

2015-03-28_Kriterium2015_ohnewz-19

Bei den Damen fuhr Beate Zanner vom RC Gera `92 einen souveränen Sieg mit einer Runde Vorsprung auf die zweitplatzierte Sandra Klotz vom Dresdner SC 1898 heraus. Das gute Dresdner Ergebnis komplettierte dabei Johanna Dietrich, die den dritten Platz belegte.

Auch die jungen Radsportler des SC DHfK können auf einen gelungen Wettkampf zurückblicken. In der weiblichen Konkurrenz U11 holte der Verein in Person von Lea Conrad und Amelia Ronneburger einen Doppelerfolg. Mit einem fünften Platz bei den U13-Mädels schnupperte Julia Heine ebenfalls an den Podestplätzen wie Max Kieselstein, der bei den U13-Junioren auf dem (undankbaren) vierten Platz ins Ziel kam. Für Tom Kamlot sprang bei den U17-Fahrern ein guter fünfter Platz heraus.

Ein besonderer Hingucker waren die Bambini- und Fette-Reifen-Rennen der jüngsten Sportler im Alter von zwei bis 11 Jahren. Mit großer Begeisterung fuhren die Kleinsten auf ihren Lauf- und Kinderfahrrädern auf einer verkürzten Runde um die Wette. Abteilungsleiter Roland Hempel konnte sich über 70 Starter freuen: „Das ist die Radsportgeneration von morgen! Toll, dass diese Rennen in jedem Jahr mehr Anklang finden.“ Der Lohn für die kleinen Renner waren Urkunden und Sachpreise der Sponsoren Wurzener und Sachsenmilch.

2015-03-28_Kriterium2015_ohnewz-10

Lohnenswert ist auch das Engagement von Olympiasiegerin und Weltmeisterin Petra Rossner im sächsischen Nachwuchssport. Sie wurde im Rahmen der Veranstaltung durch Präsident Christoph Hansel zum Ehrenmitglied des SC DHfK Leipzig ernannt. Petra Rossner führt aktuell das Girlsteam Sachsen an die bundesdeutsche Spitze. Hauptziel des Teams ist die Ausbildung einer Starterin für Olympia 2016.

2015-03-28_Kriterium2015_ohnewz-4

Die nächsten Gelegenheiten in Leipzig die Räder ins Rollen zu bringen, werden die Sparkassen neuseen classics am 17. Mai 2015 und das Kindernachtrennen am 21. August 2015 sein.

Ergebnisse findet ihr im Download-Bereich.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung: Kontakt