:::: MENU ::::

Posts Categorized / News

  • Jan 14 / 2015
  • 0
News

Mohs-Kleinwächter gewinnen Tandemwettkampf bei den Sixdays in Bremen!

MH1_0011

In Vorbereitung der WM-Qualifikation trugen die 2 besten Paracycling-Teams aus Deutschland innerhalb der Bremer Sixdays einen Verfolgungswettkampf aus. Nach dem Start konnten Kalz/ Vaith ( Bayern) einen leichtem Vorsprung herausfahren.

Allerdings konnten am Ende Erik Mohs/ Tim Kleinwächter (SC DHfK Leipzig) das Rennen, was über 20 Runden auf dem 166 m- Oval gefahren wurde, mit einem fullminanten Endspurt in den letzten beiden Runden entscheiden.
Damit zeigten beide, daß sie für die anstehende WM -Qualifikation gut grüstet sind.

  • Jan 09 / 2015
  • 0
News

Paracycling-Team Mohs/ Kleinwächter nehmen Fahrt auf!

Das neue Jahr war noch keine 2 Tage alt, da fuhren Paracycling-Asse Erik Mohs und Tim Kleinwächter schon wieder in Leipzig zusammen.
Bei einem Trainingslager auf der Zementbahn und Temperaturen von nur 3 Grad über Null trainierten sie am Wochenende drei Tage auf der Leipziger Radrennbahn.
Mit der Unterstützung eines Dernys als Schrittmacher wurden teilweise 60 Stundenkilometer erreicht.
Zielstellung war die Verbesserung der Zeitfahrleistung, denn am 17. Januar folgt der erste Jahreshöhepunkt auf der Bahn in Frankfurt/ Oder mit der WM- Qualifikation.
Dort wollen beide um den Sieg kämnpfen.

DSC01778
Bild: Walter Kleinwächter privat

  • Dez 11 / 2014
  • 0
Ergebnisse, News

SC DHfK Leipzig erneut erfolgreichster Radsport-Verein Sachsens

jhv-1

Ein äußerst positives Fazit konnte Abteilungsleiter Roland Hempel auf der Jahreshauptversammlung am Montag Abend ziehen. Die Radsportler vom SC DHfK Leipzig konnten sich erneut an der Spitze aller Sächsischen Radsportvereine behaupten. International erfolgreichste Sportlerin war in dieser Saison Romy Kasper – die einen fünften Platz von der WM aus Italien und einen Etappensieg der Thüringen-Rundfahrt mit nach Leipzig brachte. Doch auch bei Nationalen Meisterschaften wusste der SC DHfK Leipzig mit insgesamt 12 Top-Ten-Platzierungen zu überzeugen.

jhv-2

Besonders erfreulich ist vor allem, dass die Abteilung erstmals seit 2011 wieder einen deutlichen Zuwachs an Sportlern im Nachwuchsbereich verzeichnen konnte. Durch gezieltes Scouting konnte die Zahl der Kinder bis 14 Jahren nahezu verdoppelt werden. Dazu trugen vor allem Veranstaltungen wie das Kindernachtrennen auf der Leipziger Radrennbahn, mit etwa 450 begeisterten Bambinis bei. Im kommenden Jahr möchte die Abteilung Radsport mit dem Kriterium an der Redbull Arena, den Nachwuchsrennen der Sparkassen neuseen classics und dem 12. Kindernachtrennen Akzente setzen.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde auch den treuen Sponsoren des SC DHfK Leipzig gedankt – stellvertretend nahmen Andreas Frank von der Frank Fahrzeugbau GmbH und Mike Winter von winterwork Ehrungen entgegen. „Ohne die großartige Unterstützung wäre eine derart positive Entwicklung wie in 2014 nicht realisierbar gewesen“, so Regionaltrainer Stephan Schürhoff.

Sponsoren und Förderer 2014

LAV Markranstädt GmbH
Frank Fahrzeugbau GmbH
Wurzener Nahrungsmittel GmbH
winterwork (Inh. Mike Winter)
Allianz Hauptvetretung Thomas Hoser
Volksbank Leipzig
capricorn MS – Harald Fiebig
GALENUS- Apotheke
Mercedes-Benz Niederlassung Leipzig
Peugeot Sachsen GmbH
Kuchenmeister GmbH
BBG Bodenbearbeitungsgeräte GmbH
IKK classic Sachsen
Werbeagentur Comartist
Grunert Radsport
Bike Department Ost
ROTHAI Sports GmbH
Hager Partnerschaft Rechtsanwälte
LRP-Autorecycling
Sächsischer Radfahrer Bund
Freizeitbad Riff Bad Lausick
HIT-Markt Leipzig
Palfinger GmbH
Förderkreis des SC DHfK Leipzig e.V.

jhv-3

jhv-4

  • Nov 16 / 2014
  • 0
News

Paracycling-Sportler Tim Kleinwächter wechselt zum SC DHfK und rechnet sich Chancen für Rio 2016 aus

Tim Kleinwächter und Erik Mohs schlendern gut gelaunt zum Fototermin auf dem Gelände des 
SC DHfK. Das seit knapp neun Monaten als Tandem fungierende Duo gehört zum sächsischen Team Rio 2016 und rechnet sich berechtigte Chancen auf eine Teilnahme bei den Paralympics im brasilianischen Rio de Janeiro 2016 aus.

SC DHfK_Ra_Den Blick nach vorne gerichtet hat das dynamische Tandemduo Kleinwächter-Mohs

Ehe er 2011 zum Radsport kam, war Kleinwächter begeisterter Triathlet. Durch seinen Wechsel zum SC DHfK Leipzig vor wenigen Wochen eröffnen sich für den Modellathleten neue Möglichkeiten der Förderung. Vor allem der große Erfahrungsschatz seines Tandempartners Erik Mohs sowie das fundierte wissenschaftliche Know-How von Heimtrainer Prof. Dr. Dietmar Junker und die große Radsporttradition in seinem neuen Klub waren ausschlaggebend für den Wechsel.

Dass das Tandemduo gut harmoniert haben die beiden bereits nach nur sechs Monaten  gemein-samen Trainings bei der diesjährigen Paracyling-Bahnrad-WM in mexikanischen Aguascalientes im April gezeigt. Dort gelang auf Anhieb ein 8. Platz über 4 Kilometer sowie ein 9. Platz im Sprint. Aktuell sind Mohs und Kleinwächter amtierender Deutscher Meister im 18-km-Bergzeitfahren sowie im Straßenrennen.

Dass die Jungs mehr wollen liegt auf der Hand. Vielleicht gelingt ihnen der nächste Coup mit der Qualifikation für Rio 2016 und eine Medaille.
Der SC DHfK drückt Euch auf jeden Fall die Daumen!

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung: Kontakt