:::: MENU ::::

Blog

  • Sep 22 / 2015
  • 3
Ergebnisse, News, U11

Zeno Winter gewinnt Sparkassen-neuseen mountainbike cup 2015

19.09.2015 – Radrennbahn Leipzig Sichtung Jg. 2008

Carlo Brendel siegt sowohl im Sprint über 100m als auch über 500m. Zeno Levin Winter im Jahrgang 2007 wird zweimal 2ter im Sprint über 100m bzw. 500m.

IMG_7768

S-NMC 2015 – 20.09.2015 – Bikodrom Belantis

Am Sonntag nahmen 64 Jungen der AK U7 bis AK U11 an den Sparkassen Neuseen Mountainbike Classics teil. Für den SC DhfK Leipzig belegten Carlo und Zeno hervorragende Plätze, Zeno siegte mit großem Abstand, Carlo kam als Dritter der U9 ins Ziel.

IMG_7790

image002

Endergebnis Scott Fahrradspartakiade Erzgebirge 2015 / U9

Die Siegerehrung findet kommende Wochenende statt.

image009

  • Sep 21 / 2015
  • 1
Ergebnisse, Nachwuchs, U11

Nachwuchs weiterhin erfolgreich in 10. Scott Fahrradspartakiade

Am Samstag fand im Rahmen des Greifenstein Bike Marathons der 6. Lauf der 10. Scott Fahrradspartakiade am 12.09.2015 als 14. Kids Race by RSV Erzgebirge statt (http://www.der-sportmacher.de/14-kids-race).

Zeno Levin Winter errang hier im 6. Lauf den 5. Sieg. Carlo Brendel belegte am Samstag den 4. Platz. Die Gesamtwertung von mehr als 50 Jungen in der AK 2 (7 und 8 Jahre) schließt er mit Rang 6 ab.

Außerdem konnten Carlo und Maurice Pescht beiden erfolgreich am AOK Kids Race im Rahmen des Heide-Cups teilnehmen. Leider stürzte Maurice auf Platz 2 liegend. Kopf hoch! 🙂

IMG_7668 IMG_7691 IMG_7705 IMG_7710

  • Sep 12 / 2015
  • 0
Ergebnisse, Nachwuchs, U11, U13, U15, U17, U19

Ergebnisse – Zeitfahr-Cup 2015

Liebe Sportsfreunde,

wir möchten allen Sportlern, Eltern und Unterstützern für den erfolgreichen Zeitfahr-Cup 2015 danken! Die fünf Läufe im Jahresverlauf waren stets gut besucht und wurden heiß umkämpft.

Ein besonders großes Dankeschön geht an unsere beiden Sponsoren Thomas Hoser/Allianz & die Wurzener Nahrungsmittel GmbH, ohne die die Cup-Serie nicht umsetzbar wäre!

Die Ergebnisse des fünften Laufes und der Gesamtwertung findet ihr im Download-Bereich.

Die Siegerehrung findet voraussichtlich am 06.11.2015 in Leipzig statt. Genaueres berichten wir euch zeitnah!

  • Sep 11 / 2015
  • 0
Ergebnisse, News

Europacup Paracycling – Mohs/ Kleinwächter fahren aufs Podium!

Vom 4. -6. September fand im Cottbuser Radstadion eine Radsportveranstaltung auf höchstem Niveau bei dem nationale und internationale Radsportgrößen auf der Bahn ihre Leistungen messen konnten. Geboten wurden alle Kategorien des Bahnradsports wie Verfolgungsfahren, Madison, Kairin, Einzelzeitfahren und Teamsprint.

Wie in den vergangenen Jahren waren auch Tandems der internationalen Paracycling Szene zu den „Cottbuser Nächten“ eingeladen. In diesem Jahr hatte der Weltverband UCI die Rennen als Europacup ausgelobt. Dementsprechend waren neben dem amtierenden Bahnweltmeister aus Holland, dem Straßenweltmeister aus Polen auch  weitere 10 europäische  Spitzenteams am Start.

Das Paracycling Tandem Tim Kleinwächter mit seinem Piloten Erik Mohs aus Leipzig  war ebenfalls unter den 3 deutschen Tandemteams.  Ausgetragen wurden die 4000m Verfolgung, 200 m Sprint und 1000m Zeitfahren. In der Qualifikation beim 4000m Verfolgungsfahren setzten sich Kleinwächter/Mohs auf den 3. Rang und erreichten damit das kleine Finale um Rang 3 und 4. Im Abendprogramm vor vollem Haus konnten sich die beiden auf ihrer Paradestrecke mit einem fulminanten Spurt den dritten Platz sichern und bei der Siegerehrung auch auf das Podest steigen. Damit fuhren sie auch wichtige Punkte im UCI gesamt Ranking für die anstehenden Paralympics2016 in Rio im nächsten Jahr ein.

Bei dem 200m Sprint erreichten Kleinwächter/Mohs den 9. Rang bei dem 1000m Zeitfahren reichte es für einen achtbaren 7.Rang. Ich bin glücklich über den 3.Platz bei den 4000m, – je länger die Strecke, desto besser kommen wir auf Touren. Bei 4000m geht den schnellen Sprintern die Luft aus und wir können unsere Ausdauer einsetzen, die wir vor allem bei den bis zu 120 km langen Straßenrennen erarbeitet haben, so Kleinwächter bei seiner Einschätzung des Rennwochenendes.

DSC00585

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung: Kontakt